Splitternde Flaschenhälse: Denner ruft erneut Bier zurück
Aktualisiert

Splitternde FlaschenhälseDenner ruft erneut Bier zurück

Das Denner Spezial Bier 10 x 33cl wird zum Problembier: Der Schweizer Lebensmitteldiscounter muss erneut eine Rückrufaktion starten.

von
whr
Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf jeder Flasche auf der Vorderseite sowie auf der Verpackung der 10 x 33cl auf der oberen Seite zu finden. (Bild: PD)

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf jeder Flasche auf der Vorderseite sowie auf der Verpackung der 10 x 33cl auf der oberen Seite zu finden. (Bild: PD)

Bierflaschen, die von der Firma Ramseier für Denner hergestellt werden, können beim Öffnen splittern. Betroffen sind neben den bereits zurückgerufenen Beständen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 8. November 2011 bis zum 11. Januar 2012 neu auch die Flaschen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 20. Januar bis und mit 27. Januar 2012.

Aus Sicherheitsgründen bittet Denner alle Kundinnen und Kunden das Denner Spezial Bier 10 x 33cl mit den erwähnten Mindesthaltbarkeitsdaten nicht zu konsumieren, sondern umgehend in einer Denner-Filiale zu retournieren. Sie erhalten den Verkaufspreis zurückerstattet.

Bei den Flaschen kann es beim Öffnen des Drehkorkens zu Glasabsplitterungen an der Flaschenmündung kommen. Denner ist bei weiteren internen Kontrollen auf die fehlerhaften Flaschen des Herstellers gestossen.

(whr/sda)

Deine Meinung