Aktualisiert 20.05.2007 18:50

Deponie Le Letten: Greenpeace fand Chemikalien

Greenpeace hat im Umfeld der Elsässer Deponie Le Letten Chemikalien im unteren Mikrogrammbereich in der Quelle ES3 gefunden.

Es handle sich um das 1986 vom Markt genommene Betäubungsmittel Heptabarbital und das alte Insektizid Dimetilan. Die Organisation sieht damit Befürchtungen einer Trinkwassergefährdung bestätigt. «Komplett falsch», so die IG Deponiesicherheit der Regio Basel zur Folgerung von Greenpeace.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.