Depp ein Kannibale?
Aktualisiert

Depp ein Kannibale?

«Wir sind keine Kannibalen - Johnny Depp ist ein Kannibale!» Stammesangehörige auf der Karibik-Insel, auf der zurzeit «Pirates of the Caribbean III» gedreht wird, äusserten ihren Wut über Hauptdarsteller Johnny Depp.

von
wenn

Mitglieder des Garifuna-Stammes ärgern sich über eine Szene, in der Depps Figur «Captain Jack Sparrow» bei lebendigem Leibe geröstet wird.

Häuptling Charles Williams gegenüber der Nachrichtenagentur WENN: «Die Darstellung unserer Eingeborenen im Film als Fleisch essende Wilde ist grob unwahr und politisch höchst inkorrekt. Natürlich gab es in der Vergangenheit Gewalt und Blutvergiessen, aber es ist völlig falsch, uns heute damit zu brandmarken. Wir werden unseren Kampf weiterführen, wenn Hollywood zurückkommt.»

Die Eingeborenen drohen ausserdem damit, zukünftige Fortsetzungen zu boykottieren, weil Depp in einer Szene scheinbar auf einem abgetrennten Zeh kaut. Depp kontert: «Die Leute haben gesagt, 'Das kannst du in einem Film nicht machen.' Aber das sollte ein Lacher werden und ist es auch. Das Letzte, was wir wollen, ist, jemanden zu beleidigen. Das ist Phantasie und ich denke, die Leute merken das.»

Deine Meinung