Aktualisiert 10.07.2015 17:15

Deutschland

«Der Amokläufer wählte die Opfer zufällig aus»

In Bayern ist es zu einem Amoklauf mit zwei Toten gekommen. Die Polizei konnte an einer Tankstelle den Täter festnehmen. Dieser habe «psychische Auffälligkeiten» gezeigt.

1 / 7
Offenbar die Tat eines Verwirrten: Forensiker untersuchen in Leutershausen das Velo, mit dem eines der Opfer unterwegs war als es erschossen wurde. (10. Juli 2015)

Offenbar die Tat eines Verwirrten: Forensiker untersuchen in Leutershausen das Velo, mit dem eines der Opfer unterwegs war als es erschossen wurde. (10. Juli 2015)

Keystone/Michael Probst
Schwere Bluttat in Bayern: Blumen und eine Kerze erinnern in Tiefenthal-Leutershausen an die zwei Opfer des Amoklaufs. (11. Juli 2015)

Schwere Bluttat in Bayern: Blumen und eine Kerze erinnern in Tiefenthal-Leutershausen an die zwei Opfer des Amoklaufs. (11. Juli 2015)

Keystone/Daniel Karmann
Polizisten sperren den Tatort in Tiefenthal-Leutershausen. (10. Juli 2015)

Polizisten sperren den Tatort in Tiefenthal-Leutershausen. (10. Juli 2015)

AFP/Daniel Karmann

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.