Aktualisiert 11.06.2015 09:08

Spezielles Dankeschön

Der Arzt, dem Caitlyn vertraut

Caitlyn Jenner bedankt sich bei dem Schönheitschirurgen, der sie zur Frau gemacht hat. Ausserdem setzt sich die 65-Jährige für transsexuelle Jugendliche ein.

von
scy

Ihre Geschichte ging um die Welt, das Cover der «Vanity Fair» hat sich zigtausend Mal verkauft. Caitlyn Jenner darf stolz auf ihren Wandel sein. Zu verdanken hat sie ihn indes vor allem der plastischen Chirurgie.

Am ehemaligen Olympiasieger rumgeschnippelt hat hauptsächlich Harrison Lee. Auf einem Facebook-Foto zeigt sich der Arzt zusammen mit Jenner, in der Hand eine Ausgabe jenes Magazins, in dem sich Caitlyn zum ersten Mal als Frau zeigte. «Für Harrison, grossartige Arbeit. Vielen Dank» ist darauf zu lesen.

Auch der Schönheits-Doc selbst ist mit dem Resultat zufrieden. Obwohl die Operation für ihn ziemlich grossen Stress bedeutete: «Ihr Gesicht wird eines der am meisten beurteilten Gesichter auf dem Planeten sein», erklärte Lee der Zeitung «New York Daily News». Die Heilung sei rasch vorangegangen, wie bei einem Olympiasieger, «der sie ja auch ist».

Caitlyn gibt ihre Erfahrungen weiter

Ihr neues Leben geniesst Jenner in vollen Zügen. Ihren Promi-Status will sie offenbar dazu nutzen, transsexuelle Jugendliche zu unterstützen. Anfang Woche besuchte die 65-Jährige das LGBT Youth Center in Los Angeles. Eine Anlaufstelle für homo-, bi- und transsexuelle Jugendliche.

«Die Gruppe stellte Caitlyn Fragen über ihre Erfahrungen und erzählte, wie das Gemeindezentrum ihr hilft», erzählte eine Person dem Promi-Portal Perezhilton.com. Jenner habe sich voll und ganz auf die jungen Leute konzentriert. Sie wolle auf jeden Fall nochmals vorbeikommen, so die Quelle weiter.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.