Alan Wey über die «Bachelor»-Siegerin: «Ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl»
Publiziert

Alan Wey über die «Bachelor»-Siegerin«Ich bin sehr glücklich mit meiner Wahl»

Der Luzerner Alan Wey ist der neue Rosenkavalier auf 3+. 20 Minuten verrät, ob er wirklich als Ersatz-Bachelor einspringen musste und ob er zurzeit verliebt ist.

von
Stephanie Vinzens
1 / 8
Der Luzerner Alan Wey verteilt ab dem 19. Oktober als neuer Bachelor auf 3+ Rosen. 20 Minuten hat ihn zum Gespräch getroffen.

Der Luzerner Alan Wey verteilt ab dem 19. Oktober als neuer Bachelor auf 3+ Rosen. 20 Minuten hat ihn zum Gespräch getroffen.

Stevan Bukvic
Dabei hat der Versicherungs-Kundenberater verraten, was ihm in einer Beziehung besonders wichtig ist: eine offene Kommunikation. «Man muss miteinander über Probleme reden können, dann findet man für alles eine Lösung», so Alan.

Dabei hat der Versicherungs-Kundenberater verraten, was ihm in einer Beziehung besonders wichtig ist: eine offene Kommunikation. «Man muss miteinander über Probleme reden können, dann findet man für alles eine Lösung», so Alan.

Instagram/alan.wey1
Nebst seinem Haupterwerb modelt der 34-Jährige und hilft einem Kollegen beim Vertrieb von Ästhetik-Produkten wie etwa Microneedling- und Haarlaser-Geräten aus.

Nebst seinem Haupterwerb modelt der 34-Jährige und hilft einem Kollegen beim Vertrieb von Ästhetik-Produkten wie etwa Microneedling- und Haarlaser-Geräten aus.

Stevan Bukvic

Darum gehts

  • Alan Wey (34) ist der Schweizer Bachelor 2020.
  • Ab dem 19. Oktober ist der Luzerner auf 3+ als Rosenkavalier zu sehen.
  • Wir haben den Versicherungs-Kundenberater getroffen und ihm auf den Zahn gefühlt.

Alan, stimmt es, dass du als Ersatz-Bachelor einspringen musstest?

Davon weiss ich nichts. Was ich weiss, ist, dass die Produktion mir versichert hat, dass ich der Bachelor bin. Als Absicherung wegen Corona war aber ein weiterer Kandidat während des Drehs vor Ort.

Verrats uns: Bist du zurzeit verliebt?
Wir sind uns am Kennenlernen und ich bin auch sehr glücklich mit meiner Wahl. Die Gefühle sind da!

Hat es bei der ersten Nacht der Rosen schon gefunkt?
Gefunkt hat es dort noch nicht – aber es waren sehr interessante Frauen dabei und ich habe es genossen.

Der Teaser zu Alans «Bachelor»-Staffel.

3+

Bist du jemand, der nichts anbrennen lässt?

Wenn mir etwas gefällt, zeige ich das auch. Aber es kommt immer auch darauf an, wie die Frau tickt. Jeder Mensch ist individuell. Du musst dich anpassen und das richtige Tempo herausspüren können. Bist du zu schnell, wirkst du aufdringlich. Bist du zu langsam, kommst du als Langweiler rüber.

Was wünscht du dir von deiner Partnerin?

Sie soll ein gepflegtes Erscheinungsbild haben, aber auch einen guten Charakter und ein grosses Herz. Spontanität und Leidenschaft sind mir wichtig, denn kalte Menschen gibt es schon genug. Da bin ich ganz der Südländer – ich brauche Wärme und Leidenschaft.

Was ist deine grösste Macke in Beziehungen?

Ich bin zu ungeduldig. Wenn jemand etwa zu spät kommt, bin ich genervt. Aber das ist meist schnell wieder verflogen. Ich bin nicht nachtragend.

Und deine beste Eigenschaft?

Ich bin sehr authentisch und leidenschaftlich. Wenn ich eine Frau möchte, zeige ich das auch. Viele Männer heutzutage haben Angst, ihre Gefühle zu zeigen und fragen sich zu sehr, wie sie ankommen. Ich bin da real und habe keine Angst zu investieren.

Bist du eifersüchtig?

Ein bisschen. In einem gesunden Mass gehört das meiner Meinung nach dazu. Eifersüchtig sein im Sinne von: Du bedeutest mir was und bist mir wichtig. Wenn sie alleine mit Freundinnen in den Ausgang oder in die Ferien will, stehe ich ihr natürlich nicht im Weg.

Wie gehst du mit Ablehnung um?

Ich habe kein Problem damit. Wenn eine Person mich ablehnt, gehört sie ohnehin nicht in mein Leben. Und ich denke mir jeweils: Nicht einmal Gott konnte alle zufriedenstellen – wie soll ich das schaffen?

Du bist also ein gläubiger Mensch?

Ich glaube an Gott. Ich finde es wichtig, an etwas zu glauben. Was macht das Leben sonst für einen Sinn?

Wenn du könntest, würdest du nochmals Bachelor sein wollen?

Ich bereue gar nichts. Es war wirklich das Beste, was ich bisher in meinem Leben gemacht habe.

Die 2020er Staffel von «Der Bachelor» startet am 19. Oktober auf 3+.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

73 Kommentare