Liebes-Aus: Der Beweis: Promi-Liebe hält nicht (immer) ewig
Aktualisiert

Liebes-AusDer Beweis: Promi-Liebe hält nicht (immer) ewig

Alles aus und vorbei, bei Sharon Stone und dem 26 Jahre jüngeren Freund Chase Dreyfous. Auch bei dem deutschen Soap-Star Tanja Szexcenko und ihrem Milos ists endgültig vorbei.

Die 50-jährige Sharon Stone hatte sich im vergangenen Juni den 26 Jahre jüngeren Bubi-Lover Chase Dreyfous gekrallt. Doch diese Liebe war wohl nicht für die Ewigkeit bestimmt. Liebesneider zogen schon länger über den grossen Altersunterschied der beiden her – schliesslich könnte Stone locker seine Mutter sein.

Die Familie ist ihr wichtiger

Doch was war tatsächlich der Grund für die Trennung? Die Familie sei Sharon wichtiger: Der Rechtsstreit zwischen der Schauspielerin und ihrem Ex-Mann Phil Bronstein und die Verhandlungen über das Sorgerecht der gemeinsamen Kinder belastete auch die Beziehung zwischen Stone und Chase zusätzlich: «Diese ganze Sache hat Sharon sehr mitgenommen. Sie wollte immer 100 Prozent für ihre Kinder da sein», so ein Freund gegenüber der Zeitung «Daily Mail».

Des Öfteren wurde sie in der letzten Zeit von ihrem Ex-Gatten als Rabenmutter hingestellt. (20 Minuten Online berichtete)

Auch beim Soap-Pärchen Tanja Szewczenko und ihrem Milos Vukovics, die sich beim Set von «Unter Uns» kennenlernten, ist alles aus – nach ganzen sechs Jahren. Die «Alles was zählt»-Darstellerin: «Ja, wir haben uns leider getrennt. Ich kann meine Gefühle noch gar nicht beschreiben – kann noch nicht mehr sagen.»

Laut der deutschen Tageszeitung «Bild» sei der stressige Drehalltag der Schauspieler der Hauptgrund für die Trennung gewesen – sie hätten sich kaum mehr gesehen.

(sim)

Deine Meinung