Aktualisiert 19.02.2020 11:25

Gamen als Schulsport«Der E-Sport wird im Unterricht thematisiert»

In den USA und in Asien ist E-Sport bereits ein Bestandteil des Bildungsangebots. Und wie sieht es eigentlich an Schweizer Schulen aus?

von
rca

Eindrücke aus dem E-Sport-Alltag an Highschools in den USA. (Video: playVS)

Während 14-jährige US-Schüler «Fortnite»-Wettkämpfe bestreiten, rätseln Lehrer hierzulande immer noch über die Bedeutung des Begriffs E-Sport. An den Highschools bilden die Schüler Teams, bestimmen Spiele und treten mit- und gegeneinander an – sei es im Schulsport, an einem Event oder durch externe Organisatoren. Letztere sind Instanzen wie PlayVS und die High School Esports League, die Tausenden US-Schulen unter die Arme greifen.

Auch Spielentwickler Epic Games unterstützt mit seinem Battle-Royale-Shooter «Fortnite» den offiziellen Highschool- und College-Sport. Zusammen mit dem E-Sport-Veranstalter PlayVS organisieren sie für die Jugendlichen Turniere. So gibt es auch Wettkämpfe zwischen einzelnen Schulen.

Und bei uns?

In den Schweizer Schulen steckt der E-Sport hingegen noch in den Kinderschuhen. «Unseres Wissens ist E-Sport an den Schulen noch kein Thema», sagt Tatjana Stocker von der Bildungsdirektion des Kantons Zürich. Man könne sich aber vorstellen, dass das Thema in der Informatikausbildung behandelt werden könnte.

Der St. Galler Schulleiter Marco Käppeli organisierte 2018 am Digitaltag einen E-Sport-Tag für alle städtischen Oberstufenschulen. Seitdem habe man aber den E-Sport in keiner Form in den Schulalltag integriert. «Ein grosses Thema ist aber der Umgang mit digitalen Medien», sagt Käppeli. «Wir haben dafür das Fach Medien und Informatik, wo auch der E-Sport thematisiert wird.»

Für die nationale Plattform Jugend und Medien ist der E-Sport ein Thema, das sich auch hierzulande weiterentwickeln wird. Auch für sie ist kontrollierte Aufklärung in der Schule aber von Bedeutung: «Es ist wichtig, dass die Eltern und Schulen den Schülern zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Videospielen verhelfen.»

Was hältst du von E-Sport an Schulen? Wären Gaming-Wettkämpfe zwischen Schweizer Schulen ein zeitgemässes Format oder zu viel des Guten? Schreib uns deine Meinung in den Kommentaren!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.