Saisonstart: Der erste Pulver im Berner Winterwunder-Oberland
Publiziert

SaisonstartDer erste Pulver im Berner Winterwunder-Oberland

Auf die erste Skitour der Saison hat Leser Luca Osswald die Drohne mitgenommen. Herausgekommen sind traumhafte Bilder aus dem Simmental.

von
mec

Folgen Sie Luca Osswald auf <a href="https://www.instagram.com/lucaosswald/" target="_blank">Instagram</a>, <a href="https://www.facebook.com/luca.osswald/about" target="_blank">Facebook </a>und <a href="https://www.youtube.com/user/Rumpfimsocke" target="_blank">Youtube</a>.

Die Tour führte Luca und seine Freunde am Samstag bei Traumbedingungen über den glitzernden Neuschnee auf das Bäderhorn. Der Aufstieg zieht sich mächtig, dafür werden der Medizinstudent und seine Begleiter belohnt mit einer gewaltigen Rundsicht auf die Berge des Simmentals und der Freiburger Alpen. Das Quartett wählte für die Abfahrt nicht die einfachste Route. Die Couloirs am «Bäderhore» sind mitunter sehr steil.

Luca Osswald hat schon mit anderen spektakulären Bergvideos von sich reden gemacht. Herausragend ist die Video-Reportage von der Besteigung des Zervreilahorns in den Bündner Alpen über die Nanouk-Route (Schwierigkeitsgrad 7a+). Seine Skitouren-Videos entführen den Normalskifahrer in Tiefschneegebiete und verzuckerte Wälder, die ihm sonst verwehrt sind. Wo wir Normalos abschwingen würden, geht er in die Hocke, wo wir ein Hindernis sehen, sieht er eine Schanze. Sie wollen mehr von Luca Osswald sehen? Folgen Sie ihm auf Instagram, Facebook und Youtube.

Deine Meinung