Aktualisiert 05.08.2008 20:56

Der FCSG sorgt für Zuschauerrekorde

Der FC St. Gallen entpuppt sich als Publikums­magnet der Challenge League. Nachdem 10 071 Personen zur Premiere in die AFG-Arena gepilgert waren, sorgten die FCSG-Fans beim ersten Saison-Auswärtsspiel in Wohlen am Montag gleich für einen neuen Besucherrekord im Stadion Niedermatten.

3371 Zuschauer er­lebten den 3:1-Sieg des FCSG vor Ort. Knapp 1000 reisten aus der Ostschweiz an. «Unser Schnitt liegt bei 1500 Personen», sagt Wohlens Mediensprecher Bernard Devaud. «Dank dem FCSG konnten wir ein paar tausend Franken extra verdienen.» Auch für Swiss-Football-League-Sprecher Philippe Guggisberg ist klar, dass der FCSG der Liga ­viele Zuschauer beschert: «Gerade die Ostschweizer Derbys dürften gut besucht werden.» Der letztjährige Ligaschnitt von 1717 Zuschauern dürfte wohl übertroffen werden.

gem

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.