Neuer Hauptsponsor: Der FCZ hat wieder einen Geldgeber auf der Brust
Aktualisiert

Neuer HauptsponsorDer FCZ hat wieder einen Geldgeber auf der Brust

Die Trikots des FC Zürich sind nicht mehr ohne Werbung auf der Vorderseite. Neu prangt der Schriftzug des neuen Hauptsponsors, eines IT-Unternehmens, auf den Leibchen.

Der FC Zürich präsentierte das IT-Dienstleistungs-Unternehmen «Netstream» als neuen Hauptsponsor. Das Logo der Firma wird am Sonntag, 4. August, im Super-League-Heimspiel gegen die Young Boys zum ersten Mal auf den Trikots des Teams zu sehen sein.

Das Telekommunikations-Unternehmen «Talk Easy» hatte den letzte Saison ausgelaufenen Vertrag mit den Zürchern nicht verlängert. Zum Super-League-Auftakt hatte kein Hauptsponsor das FCZ-Dress geziert. Stattdessen prangte der Schriftzug «Ja zum Stadion» auf den Leibchen, mit dem für eine neue Fussball-Arena in Zürich geworben wurde. Weil es der Klub versäumt hatte, diese Aktion rechtzeitig genehmigen zu lassen, war er von der Disziplinarkommission der Swiss Football League mit 20'000 Franken gebüsst worden. (si)

Deine Meinung