Zürich: Der Festival-Geheimtipp
Aktualisiert

ZürichDer Festival-Geheimtipp

Das Vorstadt Sounds ist ein schmuckes, kleines Festival am Rande Zürichs. Über 20 Bands sorgen mit ihren Darbietungen für ein einzigartiges Live-Erlebnis.

Musikalisch liegt der Fokus auf Bands aus der Region Zürich, jedoch sind auch

einige ausserkantonale Künstler am Start. Neben Bands, die sich in der

Schweizer Musik-Szene schon einen Namen erarbeiten konnten, bietet das

Festivals nun schon seit fast 10 Jahren auch bewusst Newcomern eine

Plattform, u. a. über die Austragung einer Band It-Vorausscheidung.

Von Ska zu Hip Hop und Drum'n'Bass

Den Rahmen für die Konzerte bilden die drei Bühnen - Hauptbühne, Openair-

Bühne und Festivalcafé. Während auf der Hauptbühne rockige Töne dominieren, lädt die Openair-Bühne mit Ska und Funk zum Tanz. Das Festivalcafé mit seiner intimen Atmosphäre ist Heimat der Singer/Songwriter, aber auch ein idealer Nährboden für schweisstreibende Hip Hop-Konzerte und pulsierenden Live-Drum'n'Bass.

Zwei Bars auf dem Festivalgelände, ein Grill- sowie ein Food-Corner sorgen für

ein attraktives kulinarisches Rahmenprogramm. Durchgeführt wird das

Festival von jungen Kulturschaffenden im Ehrenamt, unterstützt von rund 100 freiwilligen Helfern.

Das Vorstadt Sounds findet vom 22. - 23. Mai 2009 im Zentrum St. Konrad an der Fellenbergstrasse 231 in Albisrieden statt.

Unter vorstadt-sounds.ch finden Sie das Line-up und weitere Infos zum Openair.

Deine Meinung