Aktualisiert

Der Fixerraum wird eröffnet

Der umstrittene Fixerraum im ehemaligen Restaurant Geissmättli wird wie geplant am nächsten Montag eröffnet.

Der Luzerner Regierungsrat hat eine Beschwerde abgewiesen, in der die Behandlung der Fixerraum-Initiative durch die Stadt bemängelt wird. Im Entscheid hält er auch fest, dass der Initiative keine aufschiebende Wirkung zukomme. Die Gegner des Fixerraumes hatten mit einer Stimmrechtsbeschwerde versucht, die Eröffnung zu verhindern. Ihrer Meinung nach müsste zuerst über die im Mai 2006 eingereichte Initiative «Kein Fixerraum in Wohnquartieren» abgestimmt werden, bevor der Fixerraum überhaupt öffnen könnte.

Die Initiative ist noch hängig, weil sie vom Stadtparlament für ungültig erklärt wurde. Ein Gutachten soll nun die Gültigkeit abklären. Die Kantonsregierung fordert vom Stadtrat einen raschen Entscheid.

(mst)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.