Supersprint: Der Flügellauf des Jahres
Aktualisiert

SupersprintDer Flügellauf des Jahres

Gareth Bale hat es schon wieder getan: Er überläuft die gesamte Inter-Mannschaft und legt den Ball nach einem Sprint über 80 Meter Roman Pawljutschenko pfannenfertig auf.

von
fox

Gareth Bales Assist nach dem 80-Meter-Sprint gegen Inter Mailand. (Quelle: YouTube)

Der 21-Jährige Gareth Bale hat eine ganz grosse Stärke. Mit seiner Schnelligkeit überläuft er auf dem linken Flügel die Gegner reihenweise. Die Schweiz bekam dies in der EM-Qualifikation ein wenig zu spüren, mit voller Wucht hat es jetzt Inter Mailand getroffen. Im Hinspiel in Italien siegten die Nerazzurri trotz zwei Sololäufen Bales mit 4:3. Im Rückspiel an der White Hart Lane konnten die Italiener den Waliser jedoch nicht mehr stoppen.

Das 2:0 bereitete er über den Flügel genauso vor wie das 3:1. Dabei erhielt er tief in der eigenen Platzhälfte den Ball und rannte los. Er überspurtete Lucio, als ob es nichts Einfacheres gäbe und spielte Pawljutschenko in der Mitte an, wo dieser nur noch einschieben musste.

Bales Tor gegen Inter

Die Schweiz spielt bekanntlich am 7. Oktober 2011 nochmals gegen Wales. Stephan Lichtsteiner und Co. könnten schon mal das Sprinttraining etwas forcieren.

Deine Meinung