Eiszeit in Bern: Der Frost hat die Bundesstadt fest im Griff
Aktualisiert

Eiszeit in BernDer Frost hat die Bundesstadt fest im Griff

Die Bundesstadt ist fest in der Hand von Väterchen Frost. Seit dem 1. Januar sind die Temperaturen kein einziges Mal über die Nullgradgrenze geklettert. Das sind elf Eistage in Serie.

Foto: A. Meocci.

Foto: A. Meocci.

Am Mittwoch soll Tief Ela zwar etwas weniger kalte Atlantikluft bringen. Aber das Quecksilber steigt nur knapp über 0 Grad. Und bereits für die kommende Woche ist die nächste Eiszeit angesagt.

Deine Meinung