E-Sport: So viel Action im Frühling gab es in der Schweiz noch nie
Publiziert

E-SportSo viel Action im Frühling gab es in der Schweiz noch nie

Red Bull, TCS, Swisscom und weitere bekannte Namen organisieren diese Saison Wettkämpfe im E-Sport. Wir stellen vor, welche Event-Highlights auch für Novizen spannend sein könnten.

von
Riccardo Castellano

Red Bull Campus Clutch – Teaser-Trailer für das «Valorant»-Turnier für Studenten.

Red Bull

Darum gehts

  • Die Frühlings-Saison im E-Sport ist mit vielen Events belegt.

  • Bekannte Namen wie Red Bull, Swisscom und TCS organisieren Turniere.

  • Auch neue Talente können an einigen dieser Wettkämpfe mitmachen.

Wer seine Gaming-Karriere auf eine neue Stufe stellen will, kann auch hierzulande gross werden. Diesen Frühling finden verschiedenste E-Sport-Wettkämpfe statt, an denen die Besten der Besten mitmachen. Gespielt werden unter anderem bekannte Titel wie «Rocket League», «Valorant», und «League of Legends». Im folgenden findest du eine Übersicht zu den Highlights dieser Saison.

Red Bull Campus Clutch

Am Red Bull Campus Clutch sind Studierende gefragt. Dabei handelt es sich um ein internationales Format rund um den Taktik-Shooter «Valorant», das nun auch in der Schweiz seinen Platz findet. Studenten nehmen an über 300 Events in 50 Ländern teil, was dies zum bisher grössten «Valorant»-Turnier macht.

Ab dem 10. April finden die Schweizer Qualifikationsspiele statt. Durch den April kannst du und dein Team dir einen Platz am grossen nationalen Finale am 1. Mai sichern. Das Schweizer Gewinnerteam reist zum Weltfinale nach Spanien und kämpft dort um 20’000 Euro. Wer dabei sein will, kann sich unter diesem Link anmelden. Infos zu Streams folgen noch.

TCS eSports League

«Rocket League» gehört wohl zu den zugänglichsten E-Sport-Spielen der Welt. Das Prinzip ist simpel: Fussball mit Raketenautos. Die Vertikalität und Natur des Spiels sorgt immer wieder für spannende Momente. Der Touring Club Suisse organisiert die TCS eSports League, an der die besten Schweizer Teams mitmachen.

Anmelden kannst du dich dort mittlerweile nicht mehr. 20 Minuten streamt aber für Interessierte jeden Montag die Matches auf unserem Twitch-Kanal. Schau vorbei!

Swisscom Hero League

Die Swisscom Hero League gehört zu den professionellsten Ligen in der Schweiz. Sie beschränkt sich nicht nur auf ein Spiel und hat mit der ESL international einen der grössten Turnier-Veranstalter an Bord. Gespielt wird das Mobile-Game «Clash Royale», der Shooter «Counter-Strike: Global Offensive» und das Strategiespiel «League of Legends».

Mittlerweile läuft schon die fünfte Saison der Hero League. Während die Anmeldungen für «Clash Royale» und «CS:GO» schon durch sind, kannst du dich hier mit deinem Team bis am 9. April noch für «League of Legends» anmelden. Interessierte finden die Streams auf dem Twitch-Kanal von ESL Swiss.

eNationalleague

Das virtuelle Pendant zur National League. Während Eishockey im traditionellen Sport mit Corona zu kämpfen hat, geben alle Schweizer Teams mit ihren E-Sport-Vertretungen Vollgas. Die McDonalds App eNationalleague wird von MySports in Zusammenarbeit mit Swiss Ice Hockey organisiert. Im Spiel «NHL 21» messen sich alle 12 Vereine und kämpfen um den Sieg.

Derzeit laufen die Rückrunden. 20 Minuten zeigt den Twitch-Stream von MySports jeden Donnerstagabend live ab 19.30 Uhr.

Gameturnier.ch

Keine Liga an sich, jedoch ist Gameturnier.ch eine beliebte Plattform für Turniere aller Art. Besonders zu Spielen wie «Fifa» wurden über Gameturnier zusammen mit den eStudios bereits die grössten Wettkämpfe in der Schweiz abgehalten. Wer sich also in der Sparte «Fifa» einen Namen machen will, kommt um Gameturnier nicht herum.

Auf dieser Website kann man sich für kommende Turniere anmelden. Streams sieht man auf ihrem Twitch-Kanal und ab und zu auch bei 20 Minuten. Künftig soll auch ein grosses «Brawl Stars»-Turnier mit dem EWZ stattfinden, welches die Plattform hostet.

Swiss Esports League

Ein Urgestein bei E-Sport-Turnieren hierzulande, in den Anfängen noch als Prefire The League bekannt. Die Swiss Esports League bietet die grösste Palette an Turnieren, so organisieren sie Ligen für «CS:GO», «Rocket League», «Rainbow Six: Siege» und «Hearthstone» und kleinere Cups zu diversen anderen Spielen.

Interessierte können sich über diese Webseite für Turniere anmelden.

Abonniere den E-Sport-Push!

Abonniere jetzt den E-Sport-Push, um in der virtuellen Welt auf dem neusten Stand zu bleiben. Sei es «League of Legends», «Counter-Strike» oder auch «Rocket League»: Bei uns bleibst du bezüglich der nationalen und internationalen E-Sport-Szene auf dem Laufenden. Auch News zu neuesten Gaming-Hits und neuen Entwicklungen im Videospielbereich werden nicht ausgelassen. Ausserdem streamen wir gelegentlich auf Twitch.

So geht´s: Installiere die neueste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «E-Sport» an – et voilà!

Deine Meinung

10 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Gamer001

30.03.2021, 12:41

Und das mit diesen games? Phüüü ich weiss ned ich weiss ned.

Sokommsteweiter

30.03.2021, 12:37

Spiele auch esports nur mit cheats.

Putze

30.03.2021, 12:31

Was hat das mit Sport zu tun?Fürs spielen Geld kriegen.Ein Affront für jeden Arbeiter/innen