Nächster Halt Malaga: Der Frühling kämpft sich zu uns durch
Aktualisiert

Nächster Halt MalagaDer Frühling kämpft sich zu uns durch

Der Frühling ist unterwegs. Aktuell sorgt er bei Schweizer Touristen in Málaga für gute Stimmung. Ein Meteorologe erklärt, wie er sich Richtung Schweiz kämpft – und wann er ankommt.

von
Samuel Hufschmid

Der Frühling ist auf dem Weg zu uns. Die warmen Luftmassen, die ab Sonntag bei uns für frühlingshafte Temperaturen sorgen werden, befinden sich im Moment in Südspanien. «Gestern noch war unser Frühling rund 1000 Kilometer westlich von Marokko, mitten im Atlantik», sagt Meteo-Schweiz-Prognostiker Jacques Ambühl.

Weiter geht es in Richtung Südfrankreich, wo er gemäss Prognosen morgen Donnerstag eintreffen wird. «Am Freitag werden die Luftmassen nochmals nach Korsika abgedrängt, bevor sie sich im Verlauf des Samstags über Frankreich an die Schweizer Grenze verschieben», erklärt der Meteorologe. Die Prognosen seien zwar lediglich Berechnungen eines Computerprogramms. «Simulationen in den Hirnwindungen des Computers, könnte man sagen. Die Chancen, dass sie zutreffen, sind sehr gut.»

«Die Touristen frühstücken im T-Shirt»

«Der Frühling ist tatsächlich bei uns in Málaga angekommen», sagt Tui-Reiseleiterin Marina Jäggi. «24 Grad bei strahlendem Sonnenschein – alle sind überglücklich und voller Energie», so die 50-Jährige. Viele Schweizer Gäste hätten kurzfristig gebucht, weil sie genug hatten vom nicht enden wollenden Winter. «Bereits am Morgen ist es hier warm genug, um draussen im T-Shirt zu frühstücken.»

Ab Sonntag auch bei uns

Am Sonntag treffen die warmen Luftmassen bei uns ein. Temperaturen von bis zu 20 Grad und strahlender Sonnenschein werden erwartet. «Wir sind uns sehr sicher, dass die Prognosen zutreffen», sagt Meteorologe Jacques Ambühl.

Leben Sie im Süden? Ist bei Ihnen schon Frühling oder gar Sommer? Schicken Sie uns ein Bild von sich an feedback@20minuten.ch

Deine Meinung