Aktualisiert

Ask the Experts«Der Geist ist immer schneller als der Körper»

Fachleute aus dem Fitness-Universum beantworten Ihre brennendsten Fragen rund um Training, Ernährung und Erholung.

von
gss
Haben Sie manchmal auch das Gefühl, mit den Gedanken woanders zu sein? Sandro Primus weiss Rat.

Haben Sie manchmal auch das Gefühl, mit den Gedanken woanders zu sein? Sandro Primus weiss Rat.

Ich fühle mich oft gestresst. Kennen Sie eine Übung, mit der ich mich im Alltag bewusst entspannen kann? Livia (28).

Liebe Livia

Der Geist ist immer schneller als der Körper: Mental sind wir oft nicht da, wo sich der Körper befindet. In Gedanken eilen wir voraus oder hängen in der Vergangenheit fest. Der Körper rennt förmlich den Gedanken hinterher. Kaum sind wir da angekommen, woran wir eben gedacht haben, eilen wir gedanklich schon wieder weiter. Zum Beispiel sitzen wir im Tram und denken an das Meeting vom kommenden Tag. Der Körper sitzt im Tram und mental befindet man sich an einem völlig anderen Ort. Das kann manchmal sinnvoll sein. In vielen Fällen aber nicht.

Wer das erkennt, erhöht das Potenzial, sich im Alltag entspannen zu können und seine Lebensqualität zu steigern. Auch in dem Sinn, dass wir viel bewusster wahrnehmen, was um uns herum im Augenblick passiert.

Haben auch Sie Fragen zu Training, Ernährung und Entspannung? Schreiben Sie unseren Experten: fitness@20minuten.ch

Sandro Primus (50) ist Personal Trainer und Meditations Coach. Vor 20 Jahren begegnete er dem tibetischen Buddhismus und begann mit den entsprechenden Grundübungen der Meditation. Seit 20 Jahren sind tägliche Mediationspraxis und regelmässige Weiterbildungskurse feste Bestandteile seines Lebens.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.