Aktualisiert 07.06.2007 14:50

Der grösste Penis steht in China

Auf einem Hügel in einem Park in der chinesischen Stadt Changchun ragt der Penis bolzengerade stattliche zehn Meter in die Höhe. Und erhitzt die Gemüter.

Der überdimensionale erigierte Penis sorgt laut Krone.at seit einiger Zeit für Irritation bei so manchem Besucher des «Longwan Shaman Amusement Parks» in Changchun. Der aus Tonnen von Stroh rund um ein Stahlgerüst geformte Phallus ist zehn Meter hoch und steht auf einem 400 Meter hohen Hügel inmitten des Parkgeländes.

«Der Penis ist ein Totem der Schamanen-Kultur», sagt der Chef der Parkanlage, Cheng Weiguang. Die Legende besage, dass ein Schamane namens Ewenki eine grausame Herrscherin im Kampf besiegt und ihr anschliessend ein Totem in Form eines Penis gegeben habe, welches sie daran erinnern sollte, Männer zu respektieren und sie nicht willkürlich umzubringen.

Die Geste und die Worte fanden bei der Frau anscheindend Gehör, sie habe nämlich einen grossen Penis auf einem Hügel errichten lassen, so die Legende weiter.

Shi Lixue, der Direktor der China Folk Culture Association unterstützte das Projekt. Für ihn symbolisiert der Riesenpenis «das Streben der Vorfahren nach Glück und Wohlstand».

So mancher Besucher des Parks fühlt sich beim Anblick der Skulptur angeblich unwohl, andere zeigen sich unbeeindruckt. «Es ist nur eine Säule, es kümmert mich nicht wirklich», sagte etwa eine Mutter, die den Park mit ihren Kindern besuchte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.