Der Hammer: Zahnarzt schlägt Zähne aus
Aktualisiert

Der Hammer: Zahnarzt schlägt Zähne aus

Ein israelischer Zahnarzt wird verdächtigt, einem Mann im Streit mit einem Hammer mehrere Zähne ausgeschlagen zu haben. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Den Angaben zufolge entstand der Streit, als eine Patientin in die Praxis kam, um Röntgenaufnahmen ihres Sohnen einzufordern. Die Frau, die zur Verstärkung ihren Arbeitgeber mitgebracht hatte, wollte die Aufnahmen einem anderen Arzt zeigen, um zu beweisen, dass die bisherige Behandlung mangelhaft gewesen sei.

Als der Arzt die Herausgabe der Aufnahmen verweigerte, sei es zu einer heftigen Auseinandersetzung und Handgreiflichkeiten mit dem Begleiter gekommen.

Der 49-jährige Zahnarzt habe dann einen Hammer geholt und ihn dem Mann ins Gesicht geschleudert. Dieser verlor mehrere Zähne und musste sich behandeln lassen - allerdings von einem anderen Zahnarzt. (sda)

Deine Meinung