Aktualisiert 06.04.2015 17:44

Schliessung von Trendlokal

Der HC Davos floppt mit seinem Gastro-Abenteuer

Noch kann der HC Davos Schweizer Meister werden. Eine Niederlage hat der Verein aber erlitten: Er muss sein Gastro-Lokal Strozzi's & Spengler's schliessen.

von
lüs
Schliesst Ende Saison: Das HCD-Lokal Strozzi's und Spengler's am Postplatz.

Schliesst Ende Saison: Das HCD-Lokal Strozzi's und Spengler's am Postplatz.

Sportlich läuft es dem HC Davos mit dem Einzug ins Playoff-Finale rund. Weniger Erfolg hat der Bündner Sportclub mit seinem Engagement im Bereich der gehobenen Gastronomie. Das vom HCD geführte Lokal Strozzi's & Spengler's am Davoser Postplatz muss schliessen – mit dem Ende der laufenden Saison macht es dicht. Alle Angestellten haben die Kündigung erhalten.

Gaudenz Domenig, Verwaltungspräsident des HCD, sagt zur «Davoser Zeitung»: «Das Restaurant hat die vom Club gesetzten Vorgaben nicht erreicht, und damit bleibt keine andere Wahl, als sich vom Betrieb zu trennen.»

Hoher Betriebsverlust

Das edle Restaurant mit angeschlossener Sportbar hatte der HCD im Dezember 2012 in Kooperation mit dem Zürcher Gastrounternehmen Strozzi's eröffnet – mit dem Ziel, «Sport und Kulinarik auf attraktive Weise zu kombinieren».

Doch der Start glückte nicht wie erwünscht, das Abenteuer auf dem Gebiet der Trendgastronomie entwickelte sich für den Club zunehmend zu einem Alptraum. Im Sommer 2013 reagierte der HCD auf die schlechten Zahlen, indem er die operative Führung des Lokals übernahm.

Das brachte allerdings nichts: Die Jahresrechnung 2013/2014 des HCD belastete der Betriebsvelust des Strozzi's & Spengler's inklusive Abschreibungen mit einem Minus von fast 700'000 Franken, während die übrigen drei Gastrobetriebe des Clubs in der Vaillant Arena und im Eisbahngebäude einen Gewinn von rund 400'000 Franken erwirtschafteten.

Mietzahlungen stehen aus

Laut Domenig hat sich die Situation des Restaurants in der aktuellen Wintersaison zwar gebessert, doch den erwarteten Umsatz habe man nie erreicht. «Damit war es nicht mehr zu verantworten, noch mehr Kapital einzuschiessen», so Domenig.

Der Versuch, mit dem Eigentümer der Liegenschaft eine Mietreduktion auszuhandeln, ist offenbar gescheitert. Die Miete für das Lokal wurde laut «Davoser Zeitung» seit Anfang 2015 nicht mehr bezahlt – obwohl das Strozzi's & Spengler's während des Weltwirtschaftsforums im Januar kurzzeitig florierte, wie ein Insider sagt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.