Wimbledon, Viertelfinals: Der Höhenflug von Haas geht weiter
Aktualisiert

Wimbledon, ViertelfinalsDer Höhenflug von Haas geht weiter

Der Deutsche Tommy Haas ist in Wimbledon weiterhin in bestechender Form. Er schlug im Viertelfinal die serbische Weltnummer 4 Novak Djokovic in vier Sätzen und trifft im Halbfinal auf seinen Freund Roger Federer.

von
heg

Für Tommy Haas ist es die erste Halbfinal-Teilnahme in Wimbledon. Der 31-jährige Deutsche hat sie sich mit einer starken Leistung gegen Novak Djokovic auch verdient. Haas überzeugte beim 7:5, 7:6 (8:6), 4:6 und 6:3-Erfolg gegen den Serben und zeigte vor allem im Tiebreak des zweiten Satzes sein Kampfwille. Er lag mit 3:6 hinten und drehte das Ding noch zum 8:6. Nun darf Tommy Haas am Freitag gegen seinen Schweizer Freund Roger Federer sogar um den Finaleinzug spielen.

Dass die beiden auf und neben der Tour Freunde sind, ist kein Geheimnis. Im Vorfeld der French Open haben Federer und Haas sogar gemeinsam trainiert, ehe sie im Achtelfinal gegeneinander spielten und der Deutsche an der Sensation schnupperte. Haas führte nach Sätzen 2:0, bevor Federer das Match drehte und den Weg zum ersten Titel in Paris weiter gehen konnte.

Wimbledon. All England Championships. Grand-Slam-Turnier (22,271 Mio Franken/Rasen).

Männer, Einzel. Viertelfinals: Roger Federer (Sz/2) s. Ivo Karlovic (Kro/22) 6:3, 7:5, 7:6 (7:3).

Tommy Haas (De/24) s. Novak Djokovic (Ser/4) 7:5, 7:6 (8:6), 4:6, 6:3.

Halbfinal-Tableau (Freitag): Hewitt/Roddick (6) - Murray (3)/Ferrero, Haas (24) - Federer (2).

Frauen, Einzel. Halbfinal-Tableau (Donnerstag): Safina (1) - Venus Williams (3), Dementjewa (4) - Serena Williams (2).

Deine Meinung