IE8 Beta 2: Der Internet Explorer 8 mit «Porno-Modus» ist da
Aktualisiert

IE8 Beta 2Der Internet Explorer 8 mit «Porno-Modus» ist da

Das Warten hat ein Ende: Ab sofort steht die zweite Beta-Version des Internet Explorers 8 für jedermann zum Download bereit. Für die grösste Aufregung dürfte der «Porno-Modus» sorgen.

von
Manuel Bühlmann

Seit gestern Abend um 21.00 Uhr MEZ können sich Technik-Freaks die Beta 2 des Internet Explorers 8 auf ihrem Rechner installieren. Wie bei jedem grösseren Browser-Update wurden laut Hersteller Geschwindigkeit, Navigation und Sicherheit optimiert. Dafür haben die Microsoft-Informatiker in Redmond dem Platzhirschen unter den Browsern einige neue Fähigkeiten beigebracht. In den Medien schon durchgesickert ist die InPrivate-Browsing-Funktion (gerne auch als Porno-Modus betitelt). Damit werden weder Suchanfragen, noch besuchte Seiten im Browser gespeichert. Alle zu speichernden Cookies werden als Session-Cookies verarbeitet und nach deren Benutzung wieder gelöscht. Ebenfalls mehr Sicherheit bietet der Smart Screen Filter. Er soll effizient vor Phishing-Attacken schützen. Mittels interaktiven Bookmarks (Web Slices) ist man immer im Bild über News, Aktienkurse, Online Auktionen, das Wetter, Sportresultate, etc. Der Accelerator soll das Übersetzen von Texten, das verschicken von Mails und die Suche auf interaktiven Karten beschleunigen.

Momentan steht die Beta 2 in Chinesisch, Deutsch, Englisch und Japanisch zur Verfügung. Im September kommen weitere 21 Sprachen dazu. Auf diversen US-Websites wurde seit Wochen wie wild über das Release-Datum der Beta 2 spekuliert. Laut PC-Welt traf ein Blogger voll ins Schwarze. Er ist ausserdem überzeugt, dass die finale Version der neuen Browser-Generation noch im kommenden November auf den Markt kommen wird.

Deine Meinung