Aktualisiert 03.08.2006 20:06

Der iPod wird fester Bestandteil im Auto

Nach BMW und Audi bieten künftig auch die beiden US-Autobauer Ford und General Motors sowie Mazda Vorrichtungen in ihren Autos an, mit denen der Musikspieler iPod von Apple problemlos an das Autoradio angeschlossen werden kann.

Mehr als 70 Prozent der Automodelle in den USA im Jahr 2007 werden dann mit der Technik ausgestattet sein, teilte der Computerkonzern Apple am Donnerstag mit. Neben BMW und Audi haben auch zahlreiche andere Firmen wie Alfa Romeo und Ferrari ähnliche Vereinbarungen mit Apple geschlossen.

Mit der Technik, die in den Modellen eingebaut sein wird, können iPod-Besitzer den Spieler über das Autoradio steuern. Zudem können die iPods im Auto aufgeladen werden und ganz normal Musik abspielen. GM teilte mit, den Einbau bereits ab Oktober für ausgewählte Modelle für weniger als 160 Dollar plus Einbaukosten anzubieten.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.