Aktualisiert

Der König der Jongleure

200 Millionen Chinesen staunten diese Tage über einen Luzerner.

Kurt Rothenfluh (45) aus Buchrain stellte in der chinesischen Ausgabe von «Wetten, dass..?» einmal mehr sein Können mit dem Fussball unter Beweis. Innerhalb von drei Minuten, so seine Wette, musste er den Fussball 700-mal mit den Füssen jonglieren, ohne dass dieser den Boden berührte. Rothenfluh schaffte die Vorgabe mit Bravour.

Bereits im Frühjahr 2002 hatte der Versicherungsberater bei «Wetten, dass..?» reüssiert, damals in München. Zwar verlor er dort seine Jonglier-Wette gegen drei Fussballprofis, wurde aber vom Publikum zum Wettkönig gewählt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.