Pratteln BL: BMW nach Auffahrunfall auf Raststätte parkiert

Publiziert

Pratteln BLDer Lenker wollte der Polizei aus dem Weg gehen

Nach einer Auffahrkollision auf der A2 bei Pratteln machte sich der Verursacher aus dem Staub. Sein Auto blieb auf der Raststätte nicht lange unbemerkt. 

von
Lukas Hausendorf
1 / 3
Nach dem Unfall fuhr der Lenker mit diesem BMW noch etwa einen Kilometer weiter auf der Autobahn A2 bis zur Raststätte Pratteln. 

Nach dem Unfall fuhr der Lenker mit diesem BMW noch etwa einen Kilometer weiter auf der Autobahn A2 bis zur Raststätte Pratteln. 

Polizei BL
Zuvor war der BMW einen roten Golf kurz nach dem Schweizerhalletunnel aufgefahren. Der Golf drehte sich in der Folge mehrfach um die eigene Achse. Verletzt wurde niemand.

Zuvor war der BMW einen roten Golf kurz nach dem Schweizerhalletunnel aufgefahren. Der Golf drehte sich in der Folge mehrfach um die eigene Achse. Verletzt wurde niemand.

Polizei BL
Nach dem Alkoholtest war klar, warum der Unfallverursacher versuchte, sich aus dem Staub zu machen. Er hatte über 0,9 Promille intus. 

Nach dem Alkoholtest war klar, warum der Unfallverursacher versuchte, sich aus dem Staub zu machen. Er hatte über 0,9 Promille intus. 

20 Minuten/lha

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A2 in Pratteln wurde am Sonntagabend niemand verletzt. Nachdem der verursachende Lenker des BMWs kurz nach dem Schweizerhalletunnel so heftig auf einen roten VW Golf aufgefahren war, dass sich dieser mehrfach um die eigene Achse drehte, blieb der BMW nicht stehen. 

Erheblich beschädigt fuhr er noch weiter bis zur Raststätte, und entfernte sich zu Fuss vom Fahrzeug. Sein ramponierter BMW blieb nicht lange unentdeckt. Wie die Baselbieter Polizei mitteilt, kam er aber nicht sehr weit. Der Lenker hatte allerdings guten Grund, die Konfrontation mit der Polizei zu vermeiden.

Nachdem er «zurückbeordert» wurde, wie die Polizei mitteilt, musste er zum Alkoholtest antraben. Dieser ergab einen qualifizierten Wert von über 0,9 Promille. Er wird nun an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Probleme mit Alkohol?

Hier findest du Hilfe:

Blaues Kreuz Schweiz, Beratungsstellen

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Anonyme Alkoholiker, Tel. 0848 848 885

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

My Drink Control, Selbsttest

Vergiftungsnotfälle, Tel. 145

Kinderseele Schweiz, Beratung für psychisch belastete Eltern und ihre Angehörigen

Deine Meinung