Der Mann der ganze Völker stahl
Aktualisiert

Der Mann der ganze Völker stahl

Einem beispiellosen Diebstahl ist die Staatsanwaltschaft in Neubrandenburg auf der Spur. Dort wird ein Mann verdächtigt Unmengen von Bienen gestohlen zu haben.

Ein 21-Jähriger wird verdächtigt, 35 Völker entwendet zu haben, sagte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde am Montag. Der Mann habe allerdings mit dem betroffenen Imker in einem Arbeitsrechtsverhältnis gestanden. Die Ermittlungen gestalten sich den Angaben zufolge schwierig. Geprüft wird auch, ob es möglicherweise zwischen dem Imker und dem Beschuldigtem zu Absprachen gekommen ist. (dapd)

Deine Meinung