Aktualisiert 19.10.2004 20:33

Der Meister gibt Vollgas: SCB plant eine Tankstelle

Der SCB hat grosse Pläne: Bald solls SCB-Müesli, -Kaffee und -Mineral geben – und sogar eine SCB-Tankstelle mit SCB-Benzin. Der Hockey-Club sucht jetzt Partner.

«Wir wollen nicht mehr nur Fan-Artikel verkaufen, sondern auch Produkte, die jedermann im Alltag verwenden kann», sagt Rolf Bachmann vom SCB. «So werden wir unabhängiger vom sportlichen Erfolg.» Zum Beispiel ein Müesli mit dem Kopf eines SCB-Spielers oder ein Mineral mit dem SCB-Logo drauf.

Das verrückteste Projekt: eine SCB-Tankstelle in der Nähe der Bern Arena. «Die könnte zu einem Treffpunkt werden», sagt Bachmann. «Viele Fans nehmen sicher den zusätzlichen Weg in Kauf.» Im Tankstellen-Shop können die neuen SCB-Produkte verkauft und im Kafi-Egge ein SCB-Kaffee getrunken werden.

Das alles soll schon bald Wirklichkeit sein: «Wir sind jetzt daran, Partner zu suchen», sagt Bachmann. «Noch vor den Playoffs, spätestens aber vor der nächsten Saison wollen wir die ersten Produkte vorstellen.»

Andrea Abbühl

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.