Der mit dem Stab spricht
Aktualisiert

Der mit dem Stab spricht

Rollenspieler, die ihrem Hobby auch in den Ferien frönen, können sich «Orcs & Elves» für den Nintendo DS unter den Weihnachtsbaum legen lassen.

Das von EA veröffentlichte Spiel lässt den Hand-Helden ganz genrekonform in die Rolle eines Abenteurers schlüpfen, der einen verschwundenen König wiederfinden muss.

Gespielt wird im Stile klassischer PC-Rollenspiele aus der Ego-Perspektive. Klar, dass man im Lauf des Games häufig in kämpferische Auseinandersetzungen verwickelt wird. Diese werden rundenbasierend ausgefochten. Mit der Zeit findet man zahlreiche nützliche Gegenstände, welche entweder die Rüstung oder die Bewaffnung des Charakters verstärken.

Neben dem Umgang mit dem Schwert beherrscht der Held auch die Zauberei, und hierfür kommt der DS-Pen zur Anwendung. Sprüche erwirkt man nämlich, indem man verschiedene magische Symbole auf den Touchscreen zeichnet.

«Orcs & Elves» ist ein solid geratenes RPG, das wohl eher Fans denn Gelegenheits-Rollenspieler zu begeistern vermag. Auf jeden Fall hat der Titel das Potenzial, lange Winterabende in Windeseile verstreichen zu lassen.

Ill-FiL

Deine Meinung