Publiziert

Riehen BS«Der Monk in mir dreht gerade durch»

Ein falsch eingesetzter Schachtdeckel in Riehen amüsiert die Facebook-Community. Selbst das Baudepartement wusste nicht, wie das passieren konnte.

von
Alexia Mohanadas
1 / 6
Es gibt Menschen, denen tut ein solcher Anblick weh. Daniel Schmidt aus Riehen fotografierte diesen verkehrt eingesetzten Dolendeckel am Wochenende in Riehen an der Tramhaltestelle Bettingerstrasse.

Es gibt Menschen, denen tut ein solcher Anblick weh. Daniel Schmidt aus Riehen fotografierte diesen verkehrt eingesetzten Dolendeckel am Wochenende in Riehen an der Tramhaltestelle Bettingerstrasse.

20min-Community
Nachdem er das Foto in der Facebook-Gruppe «Du weisch, dass de vor Rieche bisch, wenn…» teilte, liessen die Kommentare nicht lange auf sich warten.

Nachdem er das Foto in der Facebook-Gruppe «Du weisch, dass de vor Rieche bisch, wenn…» teilte, liessen die Kommentare nicht lange auf sich warten.

20min-Community
Das Foto löste in der Community ein Unbehagen aus. Eine Frau schrieb sogar: «Der Monk in mir dreht gerade durch!» Eine andere antwortet: «Meiner rennt schreiend im Kreis.» Offensichtlich appelliert das Foto an den kleinen Autisten in uns.

Das Foto löste in der Community ein Unbehagen aus. Eine Frau schrieb sogar: «Der Monk in mir dreht gerade durch!» Eine andere antwortet: «Meiner rennt schreiend im Kreis.» Offensichtlich appelliert das Foto an den kleinen Autisten in uns.

Screenshot

Darum gehts

  • Mann entdeckte einen Fehler auf einer Strassenmarkierung.

  • Die gerade Linie der Markierung wurde von einer falsch gelegten Dole unterbrochen.

  • Als der Mann ein Foto davon auf Facebook postete, rieselte es Kommentare.

Er sei ja auch kein Perfektionist, sagt der Riehener Facebook-User. Aber am Schachtdeckel, den er am Wochenende an der Tramhaltestelle Bettingerstrasse erblickte, konnte er nicht vorbeigehen, ohne ihn zu fotografieren: Derart offensichtlich war der Deckel falsch eingelegt.

Am Montag teilte er ein Foto des Fauxpas auf Facebook in der Gruppe «Du weisch, dass de vor Rieche bisch, wenn…», wo die Kommentare nicht lange auf sich warten liessen. «Der Monk in mir dreht gerade durch!», schrieb eine Userin. Eine andere kommentierte: «Irgendwie hat man den drängenden Wunsch einen Schraubenzieher in die Hand zu nehmen…» Der schiefe Deckel löste bei der Facebook-Community offenbar ein unwohles Gefühl aus.

Andere wiederum rätselten, wie das passieren konnte. «Aber die Löcher sind doch richtig!?», fragte sich eine Frau. Ein User nervte sich: «Die Markierung wäre richtig, aber die Deckelleger sind zu blöd.»

Auch das Baudepartement rätselt

Klärung bringt vielleicht eine Anfrage beim Basler Baudepartement. Die Markierung wurde durch das Tiefbauamt angebracht, der Dolendeckel und der Schacht liegen allerdings nicht in deren Zuständigkeit. Im Schacht befindet sich Infrastruktur für Kabelfernsehen, wie Sprecherin Nicole Ryf aufklärt.

«Wer den Dolendecken angehoben und ihn wieder falsch aufgesetzt hatte, ist uns entsprechend nicht bekannt», sagt Ryf. Grundsätzlich sei es auch möglich, dass es bei der Überfahrt eines schweren Fahrzeugs zu einer Verschiebung kommt. Was auch immer es war, der Spuk hat ein Ende, denn: «Der Deckel hält auch so und wurde unterdessen wieder richtig positioniert», kann Ryf berichten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
31 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Wer kommt nach Bern

15.01.2021, 12:51

Corona-Forschung Kann ich trotz Corona-Impfung andere anstecken? Wer sich impfen lässt und glaubt, sich wieder so verhalten zu können wie vor Corona, der irrt. Nach wie vor gelten strenge Regeln, um andere nicht zu infizieren. Noch immer ist vieles unklar. Mann beim Niesen Eine Impfung kann einen schweren Verlauf abmildern oder im besten Fall ganz verhindern. Vieles aber ist noch nicht ausreichend erforscht. Noch fehlen eindeutige Studien dazu, wie lange der Impfschutz anhält und inwieweit eine Impfung hilft, die Verbreitung des Virus in der Bevölkerung zu reduzieren oder gar ganz zu stoppen. Klar ist auch nicht, ob Geimpfte weiterhin ansteckend sind. Und die lösung kommt dan 2050?

Flacherdler und Innen

14.01.2021, 20:18

vielleicht hat sich ja auch die Strasse verdreht, daran hat in der Aufregung mal wieder keiner gedacht. Dier Erde ist doch eine drehende Scheibe, oder nicht?

B.üezer

14.01.2021, 20:15

Mein Gott... Jeder Arbeiter mit einem Pickel kann diese Dinger öffnen. Manchmal setze ich diese absichtlich "falsch" auf weil es mich amüsiert, dass es so viele Menschen gibt die sich an sowas stören... Gerne geschehen!