21.07.2020 09:01

Next-Gen-Konsole

Der neue PS5-Controller lässt dich Wettereffekte spüren und hören

In einem Video-Showcase stellte Game-Awards-Organisator Geoff Keighley exklusiv den neusten Controller von Sony vor. Der futuristische Drücker lässt den Spieler die Game-Welt in der Hand spüren und hat einige neue Features.

von
Riccardo Castellano

Geoff Keighley führt in der Präsentation des PS5-Controllers durch das Game «Astro’s Playroom».

TheGameAwards/Sony

Darum gehts

  • Game-Awards-Chef Geoff Keighley zeigte den neuen Dualsense-Controller der PS5.
  • Haptisches Feedback und adaptive Trigger reagieren auf verschiedene Spielszenen.
  • Die neuen Features wurden im Spiel «Astro’s Playroom» vorgestellt.
  • Sony will bald ankündigen, wann die Playstation 5 vorbestellt werden kann.

Die heiss ersehnte Playstation 5 begeisterte mit ihrem Reveal vor einigen Wochen die Gamer-Welt. Sony gab dem Game-Awards-Organisator Geoff Keighley nun die Erlaubnis, den Controller eingehend zu testen. In seinem Testvideo ist zu sehen, wie der Drücker auf bestimmte Spielszenen reagiert.

Bereits der Vorgänger, der Dualshock 4, war mit vibrierenden Motoren ausgestattet. Doch beim Dualsense-Controller soll das Spielgeschehen noch intensiver vermittelt werden. Möglich macht dies das haptische Feedback. Läuft der Game-Charakter über Sand oder springt er ins Wasser, vibriert der Controller passend dazu und macht diese Effekte in der Hand spürbar.

Spannung der Bogensehne spüren

Doch beim Beispiel mit den spürbaren Wettereffekten bleibt es nicht nur bei den Vibrationen. So kommen die Geräusche, die im Spiel durch diese Effekte entstehen, direkt aus den erweiterten Lautsprechern des Controllers. Auch Motion Tracking und ein Touchpad sind wieder dabei.

Ein weiteres neues Feature sind die haptischen Trigger. Die Schultertasten – immer noch mit L2 und R2 bezeichnet – passen sich automatisch der Spannung im Spiel an. So ist es durch diese Tasten spürbar, wenn im Spiel beispielsweise ein Bogen mit Pfeil gespannt wird.

Der PS5-Controller (rechts) soll etwas schwerer und grösser sein als sein Vorgänger.
Der PS5-Controller (rechts) soll etwas schwerer und grösser sein als sein Vorgänger.GK/Sony

Im Anschluss auf das Testvideo sprach Keighley mit dem Marketingchef der Playstation bei Sony, Eric Lempel. Er versicherte trotz der Gerüchte, dass die Vorbestellungen zur Konsole nicht aus heiterem Himmel beginnen werden. Sony wird rechtzeitig bekannt geben, wann die Vorbestellungen live gehen.

Ausserdem werde Sony die Produktion von Anfang an aufstocken, da man wegen der Pandemie mit einer erhöhten Nachfrage rechnet.

Die nächste Generation von Gaming

Die Playstation 5 soll noch dieses Jahr erscheinen und wird den Vorgänger nach sieben Jahren ablösen. Die Konsole im weissen Look wird technisch ein ziemlich grosses Update: Achtkern-CPU mit 3.5 Ghz, 16 GB Arbeitsspeicher und eine SSD-Festplatte von einem Terabyte. Laut Sony sollen Ladezeiten praktisch nicht existent sein.

Die PS5 soll eine 8K-Auflösung unterstützen und abwärtskompatibel sein. Sprich: Alle PS4-Games sind auch auf der PS5 ab dem ersten Tag spielbar.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
23 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

BZ

22.07.2020, 12:41

Bin sehr froh, dass endlich eine Konsole wieder abwärtskompatibel ist, danke Sony :-)

Hans

22.07.2020, 00:35

Habe Dünnschiss

Pascal

21.07.2020, 12:50

Mal wieder bye bye Xbox, denke diese Generation entscheidet über ein Ende der Xbox.