Wer nimmt Cee Lo auf?: Der Nomade zieht in die Schweiz

Aktualisiert

Wer nimmt Cee Lo auf?Der Nomade zieht in die Schweiz

Armer Cee Lo Green! Der Sänger ist zur Zeit obdachlos und muss aus seinem Louis-Vuitton-Koffer leben. Doch nicht mehr lange, denn er möchte in die Schweiz ziehen.

von
isa/Bang

Unsere Heimat ist beliebt - so beliebt, dass es immer wieder namhafte Stars hierher zieht. So auch «Fuck you»- Sänger Cee Lo Green. Der US-Amerikaner führt zur Zeit ein Nomadenleben und sucht ein Dach über dem Kopf - aber nicht in Los Angeles, New York oder Miami. Denn auf die Frage nach seinem Wunschwohnort fackelt der 37-Jährige nicht lange herum und anwortet: «Irgendwo in der Schweiz. Es ist wunderschön dort. Im Moment lebe ich nirgendwo. Ich lebe aus meinem Louis-Vuitton-Koffer.»

Luxusauto statt Dach über dem Kopf

Dass der Musiker obdachlos ist, liegt offenbar daran, dass er sein Geld lieber für eine Edelkarrosse als für ein Haus ausgab . «Ich habe mir einen 2009 Bentley Azure gekauft», verrät er gegenüber «Guardian.co.uk».

«Mein Auto ist kupferfarben, wie ein Penny»

Sein Luxusschlitten ist eine echte Massanfertigung. «Ich habe ihn von Grund auf speziell anfertigen lassen, jede Schraube und Mutter habe ich designt, er hat 400 000 Dollar gekostet. Er ist kupferfarben, wie die Farbe eines Pennys, er ist wunderschön.»

«Ich habe Sex, so oft ich darf»

Green liess sich 2005 von Christina Johnson scheiden. Mit ihr hat er den gemeinsamen Sohn Kingston, und obwohl es im Moment keine besondere Frau in seinem Leben gibt, hat er das Gefühl, dass ihm Liebe guttäte. «Liebe würde die Qualität meines Lebens verbessern, aber Liebe würde es auch komplizierter machen. Ich habe Sex, so oft ich darf, aber nicht so oft, wie man annehmen würde.»

https://www.20min.ch/soundshack/player/?albumId=0000000015067174

Deine Meinung