Aktualisiert

229 Millionen FrankenDer Rekord-Jackpot ist noch nicht geknackt

14 Mal in Folge ist der Jackpot bei der Euro-Millions-Ziehung nicht geknackt worden. Noch immer warten fast 230 Millionen Franken auf einen Gewinner. Doch wofür könnte man dieses Geld ausgeben?

von
jam

Das Warten geht weiter. Auch am Dienstagabend hat die Ziehung der Euro-Millions-Zahlen keinen Gewinner hervorgebracht – bereits zum 14. Mal in Folge. Damit bleibt der Jackpot auf der Rekordsumme von 229 Millionen Franken stehen. Sollte eine einzige Spielerin oder ein einziger Spieler am nächsten Freitag auf die richtigen Zahlen setzen, wäre dies der höchste Gewinn in der Geschichte dieses Lottos.

Die Summe entspreche dem im Reglement festgehaltenen Maximalbetrag von 190 Millionen Euro, teilte die Loterie suisse romande am Montag mit.

Der aussergewöhnlich grosse Jackpot kam zustande, weil in den letzten 14 Ziehungen niemand auf die richtige Zahlenkombination getippt hatte. Der aktuelle Rekordgewinn liegt bei 214,5 Millionen Franken. Er wurde im Juli 2011 in Grossbritannien erzielt. Der Schweizer Rekord - erzielt 2005 im Kanton Wallis - liegt bei 99,1 Millionen Franken.

Er gewinnt gerade 258,5 Millionen Dollar

Was Sie sich mit einem solchen Gewinn leisten könnten, sehen Sie in unserer Bildstrecke oben. (jam/sda)

Deine Meinung