Der Rosengarten in voller Blütenpracht
Aktualisiert

Der Rosengarten in voller Blütenpracht

Trotz dem zuweilen garstigen Aprilwetter zeigen sich die Japanischen Zierkirschen beim Rosengarten zurzeit in frühlingshafter Blütenpracht.

Doch die Postkartenidylle könnte von nur kurzer Dauer sein: «Fällt das Thermometer unter null, ist Feierabend», sagt Gärtner Mario Bauert. Und der schlimmste Fall droht einzutreffen: «Bei uns liegt Polarluft, nachts könnte das Thermometer noch auf minus zwei Grad sinken», sagt Meteorologe Philipp Gyarmati.

Deine Meinung