Aktualisiert 16.03.2006 20:37

Der Rote Kristall wird begrüsst

Der Nationalrat begrüsst die Verwendung des Roten Kristalls als neues Rotkreuz-Emblem.

Er hat gestern das entsprechende Zusatzprotokoll zu den Genfer Konventionen genehmigt. «Der Rote Kristall wird das Rote Kreuz weder schwächen noch ersetzen», argumentierte SP-Nationalrat Mario Fehr. Vielmehr erlaube er die Aufnahme von Ländern in die Rotkreuz-Bewegung, die die bestehenden Zeichen ablehnten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.