Mit Esel in S-Bahn: Der Samichlaus wohnt wohl im Jura
Aktualisiert

Mit Esel in S-BahnDer Samichlaus wohnt wohl im Jura

In einem Regionalzug zwischen Porrentruy und Délemont im Kanton Jura hat ein Leser-Reporter den Samichlaus gesichtet - samt Schmutzli und Esel.

von
jam
Drei ganz besondere Fahrgäste in der jurassischen S3.

Drei ganz besondere Fahrgäste in der jurassischen S3.

In einem Regionalzug der Linie S3, die die beiden grössten jurassischen Ortschaften verbindet, erlebte ein Leser-Reporter am Freitagabend Kurioses: Der Samichlaus stieg in den Zug ein - mitsamt Schmutzli und seinem Esel im Schlepptau.

«Er hatte keinen Sack dabei und deswegen auch keine Geschenke verteilt», erzählt er gegenüber «20 minutes Online». Kein Wunder, ist der Samichlaustag doch schon wieder drei Tage her. Ausserdem ist sich der Leser-Reporter sicher: «Die drei Passagiere hatten kein Billet für den Zug!»

Werden Sie Leser-Reporter!

2020, Orange-Kunden an 079 375 87 39.

Für einen Abdruck in der Zeitung gibts bis zu 100 Franken Prämie!

Auch via iPhone und Web-Upload können Sie die Beiträge schicken. Wie es geht, erfahren Sie

Deine Meinung