Yvette Zgraggen - «Die Hügel»: Der schmerzliche Verlust der Liebe
Aktualisiert

Yvette Zgraggen - «Die Hügel»Der schmerzliche Verlust der Liebe

ROMAN – Warum sind Marianne und Christophe, ein Ehepaar zwischen 40 und 50, bloss zusammen in die Ferien gefahren? Er wäre lieber bei seiner Geliebten geblieben, und für Marianne bedeutet der kleine Ort an der ligurischen Küste eine zweifelhafte Erinnerung.

Hier hat sie die erste grosse Liebe erlebt, mit Mauro, dem schönen Italiener, den sie mit dem 2. Weltkrieg aus den Augen verlor. Marianne sucht nach ihm und als sie von seinem schlimmen Schicksal erfährt, wird ihr bewusst, wie es um sie selbst und ihre Ehe steht.

Ein leiser und sehr weiser Roman der grossen Westschweizer Autorin über die Probleme des Zusammenseins.

(wob)

Yvette Zgraggen «Die Hügel», Leons-Verlag, 105 Seiten, 28 Franken.

Deine Meinung