Aktualisiert 05.05.2015 11:31

Sondame gegen United TribunsDer Schweiz droht ein Rocker-Krieg

Zürcher Mitglieder einer Rockergruppe provozieren mit einem Video, das zeigt, wie sie eine Jacke der United Tribuns verbrennen. Der Beginn eines Machtkampfes.

von
vro

Das verwackelte Video zeigt, dass es der Strassengang Sondame ernst ist. Ein vermummtes Mitglied hält eine United-Tribuns-Jacke hoch, wirft sie zu Boden, schüttet Brennsprit darüber und zündet sie an. Im Hintergrund rufen mehrere Personen immer wieder «Sondame! Sondame!»Das Video ist als Kriegserklärung an die Rockergruppe United Tribuns zu verstehen.

Die kurdische Strassenbande hat mit ähnlichen Videos schon in Deutschland für blutige Auseinandersetzungen gesorgt, schreibt die «Sonntagszeitung». Jetzt droht der Schweiz ein ähnliches Szenario. In Basel und Zürich habe es bereits erste Scharmützel gegeben, schreibt die Zeitung. Zudem habe ein Sondame-Mitglied in sozialen Netzwerken damit angegeben, dass der Chef der Zürcher United Tribuns «seine Lektion erhalten habe». Und: «Der restliche Haufen sollte besser kapitulieren, bevor wir auch zu euch kommen.»

Polizei beobachtet Situation

Es ist zu erwarten, dass die international bekannte Rockergruppe zurückschlagen wird. Die Balkan-Rocker sind dafür berüchtigt, in der organisierten Kriminalität aktiv zu sein. Über ihre Herausforderer ist erst wenig bekannt. Sondame ist eine Gruppe von Kurden, der Name bedeutet zu Deutsch «Unser Schwur». In der Schweiz ist die Gang zwar relativ neu, bereits jetzt zähle sie allerdings mehrere hundert Sympathisanten.

Die Polizei hat das Problem zwar erkannt, hält sich aber vorerst im Hintergrund. «Wir beobachten die Szene aufmerksam und sind bei Bedarf bereit, einzugreifen», sagt Marc Beson, Sprecher der Kantonspolizei Zürich zur «Sonntagszeitung». Und auch die Basler Polizei habe ein wachsames Auge auf die jüngsten Entwicklungen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.