25.08.2015 03:51

Dev PatelDer «Slumdog Millionär» kommt nach Zürich

Das Biopic «The Man Who Knew Infinity» eröffnet das Zurich Film Festival. Dabei sein werden auch Dev Patel und Jermy Irons, die beiden Stars des Films.

von
Catharina Steiner
1 / 8
Dev Patel kommt am 24. September als Stargast ans 11. Zurich Film Festival.

Dev Patel kommt am 24. September als Stargast ans 11. Zurich Film Festival.

AP/Shizuo Kambayashi
Zum Auftakt des bunten Filmreigens wird er seinen neuen Film, das Biopic «The Man Who Knew Infinity», vorstellen. Darin spielt er an der Seite von Jeremy Irons einen begnadeten Mathematiker.

Zum Auftakt des bunten Filmreigens wird er seinen neuen Film, das Biopic «The Man Who Knew Infinity», vorstellen. Darin spielt er an der Seite von Jeremy Irons einen begnadeten Mathematiker.

Der Inder ist seit seinem Durchbruch 2009 ein international gefragter Schauspieler. Hier zeigt er seine Bollywood-Moves in «The Second Best Exotic Marigold Hotel».

Der Inder ist seit seinem Durchbruch 2009 ein international gefragter Schauspieler. Hier zeigt er seine Bollywood-Moves in «The Second Best Exotic Marigold Hotel».

AP/Laurie Sparham

Am 24. September fällt der Startschuss zum 11. Zurich Film Festival. Und bereits zum Eröffnungsabend holen die Organisatoren grosse Hollywood-Prominenz auf den grünen Teppich vor dem Kino Corso. Jeremy Irons und Dev Patel werden ihren Streifen «The Man Who Knew Infinity» vorstellen. Das Biopic erzählt die wahre Geschichte des indischen Mathematik-Genies Srinivasa Ramanujan (1887–1920) und seines Mentors Godfrey Harold Hardy.

Die Hauptrolle spielt Patel (25), der mit dem Oscar­-prämierten Drama «Slumdog Millionär» weltbekannt wurde. Der Inder freut sich auf ­seinen allerersten Besuch in der Limmatstadt. Zwar hat er ausser Genf noch nichts von unserem Land gesehen, mag es aber aus anderen Gründen sehr. «Ich bin der grösste Roger- Federer-Fan, er war mein grosses Idol während meiner ­Jugend. Ich finde, er ist der coolste Schweizer Export», sagt er zu 20 Minuten.

Mit Jeremy Irons (66) kommt ein renommierter Charakterdarsteller ans Festival. 1991 ­gewann der smarte Brite einen Oscar für «Reversal of Fortune». Für den Golden Globe war er insgesamt bereits sechsmal nominiert, zweimal nahm er den Award schon mit nach Hause. Neben Patel und Irons werden auch Co-Darsteller Stephen Fry, Regisseur Matthew Brown sowie Produzent Edward R. Pressmann nach Zürich reisen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.