Saisonprognose: Der Sommer wird super - im Tessin

Aktualisiert

SaisonprognoseDer Sommer wird super - im Tessin

Der Sommer 2012 wird in der Schweiz ganz schön durchschnittlich. Aber im Tessin ist gemäss Klimaexperten ein Hitzesommer möglich.

von
Roger Baur

Tagelang haben die Hochleistungscomputer von Meteo Schweiz gerechnet. Billiarden von Daten wurden verarbeitet - und nun das: Fürs Tessin zeigen die Prognosen einen exakten Patt. Stephan Bader, Klimaexperte bei Meteo Schweiz: «Die Chancen auf einen normalen und auf einen zu warmen Sommer sind gleich hoch.»

Wobei das für Deutschschweizer Verhältnisse ohnehin eine heisse Sache ist. Über 21 Grad dürften die Durschnittstemperaturen im Tessin in den drei Sommermonaten Juni, Juli und August sein. So warm war es in der Deutschschweiz im Jahrtausendsommer 2003.

Erfrischendes im Mittelland

Apropos 2003: Ein solcher Sommer sei ein absoluter Ausreisser, trotz Klimaschock, sagt Bader. Erst recht im Vergleich zu dem, was uns im Mittelland und der übrigen Schweiz 2012 erwartet. «Für die Deutsch- und die Westschweiz sind die Resultate relativ eindeutig. Wir müssen mit ganz normalen Temperaturen rechnen», erklärt Bader. Das heisst: Im Durchschnitt wird es bei uns etwa 3 bis 4 Grad kühler sein als im Tessin.

Im Vergleich zu 2011 wird der kommende Sommer kühler. Der letzte Sommer war nämlich zu warm, auch wenn im Juli so manches Grillfest ins Wasser fiel oder vom Winde verweht wurde.

Seit 30 Jahren keine Abkühlung

Keine Aussagen können die Meteorologen zur Sonnenscheindauer und zu möglichen Sommerstürmen machen. Allerdings beobachten sie einen interessanten Trend: Seit fast 30 Jahren gab es keinen zu kühlen Frühling und keinen zu kühlen Sommer mehr. Wenn die Wetterfrösche heute von einem normalen Sommer sprechen, dann entspricht das gemäss früheren Massstäben einem zu warmen Sommer.

«Im Herbst und im Winter war es immer wieder mal etwas kühler als normal», sagt Klimaexperte Bader. «Aber seit Anfang der 80er war im Vergleich zu früher absolut jeder Sommer zu warm.»

Deine Meinung