Nervenkitzel pur!: Der spannende Gold-Lauf von Hussein

Aktualisiert

Nervenkitzel pur!Der spannende Gold-Lauf von Hussein

Was für ein Rennen! Kariem Hussein holt sich dank einer abgeklärten Leistung die Goldmedaille über 400 m Hürden. Auch ein Stolperer bringt ihn nicht aus dem Konzept.

von
als

Kariem Hussein zeigte eine abgeklärte Leistung und blieb während der ersten Bahnhälfte geduldig. Während der zweiten Kurve drehte der 25-jährige Schweizer auf Bahn fünf aber auf. Als er die drittletzte Hürde passierte, schien der Traum von der Medaille langsam Wirklichkeit zu werden. Noch mehr, als Hussein nach der vorletzten Hürde als Erster den Boden berührte. Spätestens dann dürfte den Zuschauern im Letzigrund klar geworden sein: Wenn jetzt nichts mehr schief geht, dann ist es Gold.

Bis kurz vor dem Ziel sah es nach einem deutlicheren Sieg aus. Dass Hussein und die ihn frenetisch anfeuernden Fans doch noch einmal zittern mussten, war auf einen kleinen Stolperer nach dem Überqueren des letzten Hindernisses zurückzuführen, als er kurz mit dem Oberkörper einknickte. Doch der 25-jährige Schweizer fand den Tritt wieder und rettete den Vorsprung über die Linie.

Kariem Husseins Gold-Lauf über 400 m Hürden. (Video: Youtube)

Zur Infografik »

Deine Meinung