US-Haushaltsstreit: Der Staat ist lahmgelegt – Politiker bechern
Aktualisiert

US-HaushaltsstreitDer Staat ist lahmgelegt – Politiker bechern

Die zerstrittenen US-Abgeordneten haben eine lange Nacht hinter sich. Wie Reporter berichten, haben dabei viele zu einem bewährten Mittel gegriffen, um die Nerven zu beruhigen.

von
rey

Das Einzige, worüber sich die Abgeordneten im US-Kongress einig scheinen: Wir brauchen Drinks! Mehrere Reporter berichteten auf dem Kurznachrichtendienst Twitter, dass im Kongress während der Nacht kräftig Alkohol konsumiert wurde.

So schreibt Jennifer Bendery von der «Huffington Post»: «Praktisch jeder zweite Abgeordnete riecht nach Alkohol. Es ist gerade mal 21 Uhr.» Ein weiterer Journalist des US-Newsportals bestätigt den Tweet.

Das nächtliche Trinken scheint zum Trend zu werden. Schon am Samstagabend berichteten Journalisten von trinkenden Kongressabgeordneten.

Deine Meinung