Comeback ist Tatsache: Der Undertaker stürmt den Ring
Publiziert

Comeback ist TatsacheDer Undertaker stürmt den Ring

Der Undertaker feiert ein viel beachtetes Comeback. Der Wrestling-Star erscheint als Überraschungsgast bei einem Kampf, um eine offene Rechnung zu begleichen.

von
als

<i>(Quelle: YouTube/<a href="https://www.youtube.com/watch?v=JxrEOUKoYrw"_blank">Doglozt Blue</a>)</i>

Das Gerücht der vergangenen Woche ist bestätigt: Am Sonntag kehrte der Undertaker in den Ring zurück. Eigentlich rechnete die Wrestling-Welt erst im April 2016 bei Wrestlemania mit einem Match des «Deadman». So lange wollte der 50-Jährige aber nicht warten.

Als sich bei «WWE Battleground» in St. Louis am Sonntag Champion Seth Rollins und Brock Lesnar duellierten, wurde es in der Halle plötzlich dunkel. Rollins stand kurz vor dem Sieg. Doch die Show gehörte fortan einem anderen: Mit dem Licht kehrte auch der Undertaker zurück.

«Beast» Lesnar wird zu Fall gebracht

Die 50-jährige Wrestling-Legende betrat den Ring und knöpfte sich Lesnar vor. Mit zwei Tombstone-Piledrivern brachte er seinen Erzfeind zu Fall und beglich damit eine alte Rechnung. «Beast» Lesnar hatte dem Undertaker bei der Wrestlemania 2014 nach 21 Jahren die erste Niederlage an diesem Grossevent zugefügt.

Der Undertaker verliert gegen Brock Lesnar

Die Menge tobt, als sich der Undertaker und Lesnar gegenüber stehen und sich mit bösen Blicken eindecken.

Deine Meinung