Schweizer im Stanley-Cup-Final: Der wilde Junior, das Schnäppchen und die Ex
Publiziert

Schweizer im Stanley-Cup-FinalDer wilde Junior, das Schnäppchen und die Ex

Bei den Stanley-Cup-Finalisten Pittsburgh und Nashville stehen vier Schweizer im Kader. Wie gut kennen Sie Streit, Josi, Weber und Fiala?

Showdown in der besten Eishockey-Liga der Welt: In der Nacht auf Dienstag beginnt in Pittsburgh der NHL-Playoff-Final zwischen dem Titelverteidiger und den Nashville Predators. Schon jetzt ist klar, dass sich mindestens ein Schweizer über den Gewinn des Stanley-Cups wird freuen können.

Bei Pittsburgh steht Verteidiger Mark Streit im Kader. Ob der Berner allerdings im finalen Duell zum Einsatz kommen wird, ist offen. Bisher durfte der 39-Jährige in den Playoffs lediglich in drei Halbfinal-Partien gegen Ottawa auflaufen. Nashville weiss gleich drei Schweizer in seinen Reihen. Roman Josi, Yannick Weber und Kevin Fiala, wobei der junge Stürmer wegen eines Oberschenkelbruchs diese Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Wie gut wissen Sie Bescheid über das Schweizer Quartett? Testen Sie sich im obigen Quiz! (20 Minuten)

Deine Meinung