Aktualisiert 08.02.2010 08:25

ValenciaDer Wind weht für Alinghi

Segelfans haben eine hohe Frustrationstoleranz. Anders ist kaum zu erklären, dass gestern tausende Zuschauer in den Hafen von Valencia strömten, um der Eröffnungszeremonie des 33. America's Cup beizuwohnen.

von
sco
Schnell bei leichtem Wind: Alinghi am Sonntag im Training. (AP)

Schnell bei leichtem Wind: Alinghi am Sonntag im Training. (AP)

Zuvor hatte es wieder einmal Zoff gegeben: An der Pressekonferenz der Syndikatsbosse sass Alinghi-Eigner Ernesto Bertarelli alleine auf dem Podium. Sein Kontrahent, BMW-Oracle-Chef Larry Ellison, hatte die Fragestunde sausen lassen, weil man seinen CEO Russell Coutts nicht eingeladen habe.

Am Sonntag trainierten beide Teams bei sehr leichten Winden vor Valencia. Bleibt das so – und darauf deuten die Prognosen hin –, ist das für das erste Duell am Montag Vormittag (10.00 Uhr, SSF) ein Vorteil für ­Titelverteidiger Alinghi. (sco/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.