Aktualisiert 18.04.2014 13:03

Playoff-FinalDer ZSC ist einen Sieg vom Titel entfernt

Die ZSC Lions sind auf Titelkurs: Der Qualifiktations-Sieger gewinnt das dritte Playoff-Finalspiel gegen die Kloten Flyers mit 5:2. Den ZSC trennt noch ein Sieg vom Triumph.

Die ZSC Lions stehen kurz vor dem Gewinn des Meistertitels. Im dritten Finalspiel holten die Stadtzürcher den dritten Sieg und führen in der Serie 3:0.

Luca Cunti brachte die Stadtzürcher nach herrlicher Vorarbeit von Tabacek mit einem Powerplay-Tor – Kloten hatte zu viele Spieler auf dem Eis gehabt – schon in der 6. Minute auf die Siegesstrasse. Morris Trachsler sorgte zwei Minuten später mit dem 2:0 schon für so etwas wie eine Vorentscheidung.

Im zweiten Drittel brauchte Cunti nur gerade 78 Sekunden zur 3:0-Führung, welche aber Victor Stancescu 36 Sekunden später mit dem 1:3-Anschlusstreffer konterte. Als die ZSC Lions vier Minuten in Unterzahl agieren mussten, gelang Dan Fritsche mit dem 4:1 in der 28. Minute per Shorthander die abermalige Dreitore-Führung. Captain Matthias Seger machte mit dem 5:1 endgültig alles klar.

Das letzte Tor in der 60. Minute durch Peter Mueller war nur noch Resultatkosmetik. Am Ostersamstag kann der ZSC in Kloten bereits alles klar machen.

ZSC Lions - Kloten Flyers 5:2 (2:0, 3:1, 0:1)

Hallenstadion. - 11'200 Zuschauer (ausverkauft). - SR Eichmann/Kurmann, Arm/Küng.

Tore: 7. (6:22) Cunti (Tabacek/Ausschluss Bodenmann) 1:0. 8. (7:57) Trachsler (Nilsson, Blindenbacher) 2:0. 22. (21:18) Cunti (Tabacek, Wick) 3:0. 22. (21:54) Stancescu (Bühler) 3:1. 29. Fritsche (Trachsler/Ausschluss Seger!) 4:1. 37. Seger (Bärtschi, Geering) 5:1. 60. (59:26) Mueller (Santala) 5:2.

Strafen: 6mal 2 Minuten gegen den ZSC, 5mal 2 Minuten gegen Kloten.

PostFinance-Topskorer: Wick; Mueller.

ZSC Lions: Flüeler; Stoffel, Geering; Seger, McCarthy; Blindenbacher, Tabacek; Schnyder; Keller, Shannon, Kenins; Bärtschi, Cunti, Wick; Nilsson, Trachsler, Bastl; Schäppi, Senteler, Fritsche; Baltisberger.

Kloten Flyers: Gerber (41. Müller); DuPont, Frick; Blum, Schelling; Randegger, Vandermeer; Mueller, Santala, Bieber; Bodenmann, Liniger, Steinmann; Stancescu, Romano Lemm, Bühler; Herren, Jenni, Aurelio Lemm; Hoffmann, Leone.

Bemerkungen: ZSC ohne Bergeron (verletzt), Künzle (überzählig), Kloten ohne Stoop, Von Gunten, Du Bois (alle verletzt), Hennessy (überzählig). 8. Pfostenschuss von Nilsson. 17. Pfostenschuss von Santala. Bieber nach zwei Dritteln ausgeschieden.

Zum Liveticker im Popup

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.