Dank Einkaufsmöglichkeiten: Der Zürcher HB ist der beste Bahnhof Europas
Publiziert

Dank EinkaufsmöglichkeitenDer Zürcher HB ist der beste Bahnhof Europas

Ein Verbraucherverband hat Europas Bahnhöfe auf deren Passagierfreundlichkeit untersucht. Der Hauptbahnhof Zürich führt die Liste an.

von
Daniel Krähenbühl
1 / 6
Der Hauptbahnhof Zürich hat mit 93 von 108 möglichen Punkten den ersten Platz im Ranking ergattert. 

Der Hauptbahnhof Zürich hat mit 93 von 108 möglichen Punkten den ersten Platz im Ranking ergattert. 

20min/Michael Scherrer
Knapp dahinter folgen die Bahnhöfe in Frankfurt, München und Berlin.

Knapp dahinter folgen die Bahnhöfe in Frankfurt, München und Berlin.

Consumer Choice Center
Bewertet wurde unter anderem, wie zugänglich der Bahnhof für Reisende im Rollstuhl, für Geh- oder Sehbehinderte ist, ob gratis Wifi angeboten wird und wie gross und divers das Essens- und Shoppingangebot vor Ort ist.

Bewertet wurde unter anderem, wie zugänglich der Bahnhof für Reisende im Rollstuhl, für Geh- oder Sehbehinderte ist, ob gratis Wifi angeboten wird und wie gross und divers das Essens- und Shoppingangebot vor Ort ist.

20min/Taddeo Cerletti

Darum gehts

Der US-amerikanische Verbraucherverband Consumer Choice Center nahm für seinen jährlichen «European Railway Station Index» die 50 grössten Bahnhöfe Europas unter die Lupe . Im neu veröffentlichten Schlussbericht hat sich der Hauptbahnhof Zürich mit 93 von 108 möglichen Punkten den Spitzenplatz geschnappt – knapp vor den Hauptbahnhöfen in Frankfurt, München oder Berlin.

Bewertet wurde unter anderem, wie zugänglich der Bahnhof für Reisende im Rollstuhl, für Geh- oder Sehbehinderte ist, ob gratis Wifi angeboten wird und wie gross  das Essens- und Shoppingangebot vor Ort ist. Der Bahnhof Bern, der als einziger weiterer Schweizer Bahnhof für die Liste evaluiert wurde, liegt mit 67,2 Punkten auf Platz 27. 

SBB freut sich über das Resultat

Gepunktet hat der Zürcher Hauptbahnhof vor allem mit seinen Einkaufsmöglichkeiten, sagt Studienautorin Maria Chaplia. «Auch wenn der Bahnhof nicht die meisten internationalen und nationalen Ziele hat, so bietet er doch eine grosse Anzahl an Geschäften, Kiosken, Restaurants und Imbissbuden, aus denen die Reisenden auswählen können.» 

Der Index soll sowohl Reisenden als auch den Betreibern Aufschluss darüber geben, wer den Fahrgästen am besten entgegenkommt, sagt Chaplia. «Angesichts der ukrainischen Flüchtlinge, die in Europa Sicherheit suchen, kann es ausserdem lebensrettend sein, dass in Bahnhöfen wichtige Dienstleistungen – etwa gratis Wifi, Zugang für Rollstuhlfahrende und die Verfügbarkeit von Geschäften und Kiosken – angeboten werden.»

Die SBB freut sich über das Resultat: «Die Bahnhöfe sind die Visitenkarte der SBB», sagt Sprecherin Sabrina Schellenberg. «Entsprechend viel investieren wir in die Aufenthaltsqualität, einen ausgebauten Service sowie einen Angebotsmix, der die Vielfalt der Regionen zur Geltung bringt. Es freut uns, dass die Bahnhofskundinnen und -kunden diese Anstrengungen honorieren.»

Welcher Bahnhof ist deiner Meinung nach der Beste?

Deine Meinung

15 Kommentare