Aktualisiert 10.04.2014 21:00

Playoff-FinalDer Zürcher Playoff-Final ist Tatsache

Im Kampf um den Schweizer Eishockey-Meistertitel kommt es zu einem Novum. Mit den ZSC Lions und den Kloten Flyers kämpfen erstmals zwei Zürcher Teams um den Pokal.

von
mal

Erstmals in der Geschichte gibt es einen rein zürcherischen Playoff-Final. Das ist zwar gesamtschweizerisch betrachtet (für die Region Bern, Graubünden, die Romandie und das Tessin) nicht sonderlich attraktiv, aber ein Endspiel zwischen dem ZSC und Kloten war eigentlich längst überfällig.

Ein Grund dafür: Von den 26 Spielern, die im letzten Mai beim WM-Silberwunder in Stockholm dabei waren, sind nicht weniger als zwölf im Kanton Zürich ausgebildet worden. Der bevölkerungsdichteste Kanton hat im Schweizer Eishockey die Vorherrschaft übernommen.

Noch nie fand zuvor fand ein Playoff-Final auch auf so engem Raum statt. Das Hallenstadion und die Kolping-Arena trennen bloss 5,8 Kilometer – oder drei S-Bahn-Stationen der S 7. Deshalb ist der Playoff-Final 2014 auch der S-Bahn-Final.

Direktbegegnungen Saison 2013/14

29.9.13: Kloten Flyers - ZSC Lions 4:3 n.P.

22.10.13: ZSC Lions - Kloten Flyers 4:3

8.12.13: ZSC Lions - Kloten Flyers 3:1

2.1.14: ZSC Lions - Kloten Flyers 2:3 n.P.

5.1.14: Kloten Flyers - ZSC Lions 3:4

26.1.14: Kloten Flyers - ZSC Lions 0:1

Total: 14:4 Punkte für ZSC Lions

Bisherige Playoff-Duelle:

1991 Viertelfinal: Kloten - ZSC 3:1

1999 Viertelfinal: ZSC - Kloten 3:4

2001 Halbfinal: ZSC - Kloten 4:1

2008 Viertelfinal: Kloten - ZSC 1:4

2011 Viertelfinal: Kloten - ZSC 4:1

Total: 26 Spiele, 13 Siege ZSC,

13 Siege Kloten

Finaltipp von 20 Minuten:

ZSC Lions – Kloten Flyers 4:3

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.