Zürich: Der ZVV bietet Fahrgästen jetzt Gratis-Cüpli an
Aktualisiert

ZürichDer ZVV bietet Fahrgästen jetzt Gratis-Cüpli an

563 Millionen Passagiere waren vergangenes Jahr mit dem ÖV unterwegs: ein Rekord. Mit Gutscheinen will der ZVV noch mehr Fahrgäste anlocken.

von
Regina Ryser

Gratis-Cüpli trinken: Möglich macht dies der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV). «Wir möchten für die ÖV-Benutzer so einen Zusatzanreiz schaffen», sagt Thomas Kellenberger vom ZVV. Deshalb bietet der Verkehrsverbund neuerdings vermehrt Gutscheine an, die nur in Kombination mit einem ZVV-Billett gültig sind – beispielsweise für vergünstigte Eintritte in Zoo, ­Alpamare, Technorama oder für ein Gratis-Cüpli in einem ­Restaurant. Erhältlich sind die Gutscheine in ZVV-Fahrzeugen. «So möchten wir ­Autofahrer zum Umsteigen auf die ÖV bewegen», sagt Kellenberger. Ziel sei es, eine bessere Ausnützung von Bahn, Bus, Schiff und Tram ausserhalb des Pendlerverkehrs zu erreichen.

Bereits im vergangenen Jahr stiegen viele Personen auf den öffentlichen Verkehr um: 563 Millionen Passagiere hat der ZVV transportiert – 22 Millionen (4 Prozent) mehr als 2007. Über die Hälfte der neuen Fahrgäste waren mit Tram und Bussen in der Limmatstadt unterwegs. Aber auch die S-Bahn wird immer häufiger genutzt – vor allem die Strecke zum Flughafen Kloten ist beliebt. Trotzdem verzeichnet der ZVV ein De­fizit von 313,8 Millionen Franken. Grund dafür sind geringere Bundesbeiträge.

Deine Meinung