Transfer: Derdiyok unterschreibt für drei Jahre

Aktualisiert

TransferDerdiyok unterschreibt für drei Jahre

Eren Derdiyok wechselt innerhalb der türkischen Süper Lig den Club. Der Schweizer macht den Weg von Kasimpasa zu Galatasaray Istanbul.

1 / 7
Sommer 2016Eren Derdiyok wechselt innerhalb der türkischen Süper Lig von Kasimpasa zu Galatasaray Istanbul. Bei Gala unterschreibt er einen Dreijahresvertrag.

Sommer 2016Eren Derdiyok wechselt innerhalb der türkischen Süper Lig von Kasimpasa zu Galatasaray Istanbul. Bei Gala unterschreibt er einen Dreijahresvertrag.

Twitter
Der Stürmer ist unter Trainer Vladimir Petkovic mit der Nati an der EM in Frankreich dabei.

Der Stürmer ist unter Trainer Vladimir Petkovic mit der Nati an der EM in Frankreich dabei.

FreshFocus/Andy Mueller
In der Nati debütierte Derdiyok am 6. Februar 2008 beim 1:2 in England. Er nahm an der Heim-EM 2008 und an der WM 2010 in Südafrika teil.

In der Nati debütierte Derdiyok am 6. Februar 2008 beim 1:2 in England. Er nahm an der Heim-EM 2008 und an der WM 2010 in Südafrika teil.

Keystone/Jean-christophe Bott

Der Transfer von Eren Derdiyok von Kasimpasa zu Galatasaray Istanbul ist perfekt. Der 28-jährige Schweizer Nationalstürmer unterschrieb beim türkischen Rekordmeister einen Dreijahresvertrag. Galatasaray vermeldete den Wechsel am Freitag auf seinen sozialen Kanälen als perfekt. Die Ablösesumme für den 53-fachen Internationalen beträgt vier Millionen Euro.

Für Derdiyok geht damit ein Kindheitstraum in Erfüllung. «Als die Offerte von Galatasaray kam, stand mein Entscheid fest», sagte er. «Es war immer mein Traum, einmal für Gala zu spielen. Ich bin Fan des Clubs, seit ich ein kleiner Junge bin.»

Zweijähriger Unterbruch

Derdiyok erzielte in der abgelaufenen Saison für den Stadtrivalen Kasimpasa 13 Tore in 31 Spielen, womit er sich nach durchzogenen und von Verletzungen geprägten Jahren in der Bundesliga bei Bayer Leverkusen und Hoffenheim wieder für höhere Aufgaben empfahl. Nach einem zweijährigen Unterbruch fand er auch zurück ins Nationalteam und an die EM in Frankreich.

Bei Galatasaray steht derzeit auch noch Blerim Dzemaili unter Vertrag. Derdiyoks Nationalmannschaftskollege dürfte aber nicht zu den Türken zurückkehren, nachdem er die letzte Saison leihweise für Bologna in der Serie A bestritt. Im Gespräch ist etwa eine Weiterbeschäftigung in Bologna.

(sda)

Deine Meinung